KIEVER CHOREOGRAPHISCHE HOCHSCHULE

KIEVER CHOREOGRAPHISCHE HOCHSCHULE
lädt der ausländischen Studenten für Aus –und Weiterbildung 2017-2018 Schuljahren ein.

Qualifikation Stufe - Fachmann, Bachelor.


Kiever Choreographische Hochschule – die Hochschule des Kunstprofils, bildet der Spezialisten nach der Qualifikationen: 024 Chorographie (Klassischer Tanz, Modern Tanz) aus.

Qualifikationen:
Bachelor
  • Bühnentänzer_in;
  • Ballettmeister;
  • Choreograph;
Fachmann "Klassischer Tanz"
  • Ballettartist;
  • Ballettpädagoge
  • Fachmann "Modern Tanz"
  • Artist des Moderntanzteam
  • Pädagoge der Modern-und Gesellschaftstanz

Ausbildungstermin hängt von der Vorerfahrungsbestättigung (2 Jahren, 3 Jahren, 4 Jahren) ab.
Der späteren Berufswahl der jungen Tänzer ist keine Grenze gesetzt. Sie erhalten die Arbeitsplätze in der weltbekannten Theater und nämlich: Nationale Oper der Ukraine, Kiewer akademischer Munitipalteater für Oper und Ballett (Ukraine), Akademischer Theater für Oper und Ballett Perm (Russland), Nationaltheater Salzburg (Österreich), Staatsoper Wien (Österreich), Bejart Ballett Lausanne (Schweiz), Caracalla Dance Theatre (Libanon). Sie gastieren triumphal in den vielen Länder: Frankreich, Griechenland, Italien, Spanien, Deutschland, Österreich, Libanon, Poland etc., sind auch auf den prestigen Wettbewerben und Festivals des klassischen Tanz anerkannt.

Die Bühnen-und Berufpraxis der Studenten findet im Theater Kiewer Jungballett statt, das gastiert nicht nur in der Ukraine, sondern auch in den vielen Länder des Europas und Asien. Repertoire des Studententeams beträgt weltbekannte Meisterwerke des klassischen Balletts solche wie „Schwannensee“, „Nussknacker“,“ Aschenputtel“, „Dornröschen“.
Bei den renommierten Ballettwettbewerben wurden Studenten mehrfach mit Preisen ausgezeichnet.

In der Hochschule arbeitet hochqualifizierten Pädagogenteam mit hohem Fachkompetenz und Erfahrung, professionelle künstlerische Fachleute der Ukraine. Die Pädagogen führen mehrere Trainings, Meisterklasse in den allgemeinbildenden und fachlichen Fächern in der Ukraine und im Ausland durch. Viele Gastspiele führten sie neben verschiedenen ukrainischen Städten u.a. im Ausland.

Voraussetzungen für die Aufnahme für den ausländischen Studenten und Menschen ohne Bürgerlichkeit ist Bewerbungsgespräch. Ausbildungseinladungen kann man im Laufe des Jahres erhalten.

Die Studenten müssen für Ausbildung bis 15. November laufendes Jahres oder bis zukommen 1. März zukommen. Aufnahme ist zweimal pro Jahr möglich.

Kostenübersicht:
Die Ausbildung in der Choreographische Ballettschule beträgt $ 12000,00 pro Jahr incl. Wohnheim, Ernährung, Transport.

Für Eintritt in der Ukraine gibt die Hochschule eine offizielle Einladung für die Visaerhaltung bei dem Konsulat der Ukraine.

Für die Einladungserhaltung muss man folgende Information darstellen: Name und Vorname, Geburtsdatum, Passnummer, Wohnadresse, Visaserhaltungsstelle (Land, Stadt, Adresse der Generalkonsulat der Ukraine).

Der Abiturient muss der Hochschuleadministration nicht später als vor 3 Tagen über des Ankunftdatum nach der Ukraine (Flug , Ankunftszeit) informieren. Wir organisieren die Abholung und Unterbringung im Studentenwohnheim.

Die ausländischen Studenten erhalten komfortable Zimmer im Wohnheim. Jedes Zimmer hat alle notwendige Möbel. Die Studenten werden auch sowohl von der hauseigenen Küche, sondern Badezimmer, Internet versorgt. Im Wohnheim gibt’s es auch gemütliche Räume für Erholung, Lernzeitbetreuung bei der Hausaufgaben und choreografischen Saale für Training. Es gibt auch medizinische Betreuung, Mensa, Lernbetreuung, Bewahrung.

Die ausländischen Studenten stellen folgende Dokumentationen dar:
  • - Anmeldungsformular für Direktor;
  • - Ausbildungsbestätigung mit Legalisierung und Bestätigung ukrainisch übersetzt bei der Konsulat im Original;
  • - Medizinische SPID Auskunft, falls das internationale Verabredungen der Ukraine und Land der Abiturienten verlangt;
  • - Medizinische Bestätigung (ukrainisch übersetzt, in der Konsulat legalisiert), das der Student keine Gegenindikationen hat;
  • - Ukrainische Versicherung;
  • - Geburtsbestätigung (Kopie) (ukrainisch übersetzt, in der Konsulat legalisiert);
  • - Inlandspass (ukrainisch übersetzt, in der Konsulat legalisiert);
  • - 25 Fotos 3,5x4,5 mattiert;
  • - Rückflugkarte mit offenen Datum (1 Jahr gültig);
  • - Die zusätzlichen Kosten, die mit Dokumentation verbunden sind, sind selbständig zu bezahlen;
  • - Wettbewerbskosten sind zusätzlich zu bezahlen;
  • - Hygiene Mittel und Tanzschulform kaufen die Studenten selbstständig.

Zusätzliche Information für die Ausbildung an der Kiewer Choreografische Hochschule kann man bei Ansprechpartnerkomission zu erhalten.

Die Studenten haben die Möglichkeit ihre Praxis bei der Aufführungen und Gastspiele durchzuführen.

Der Unterricht umfasst die Fächer: Russisch, Philosophie, Sozialkunde, Französisch, Englisch, Theatergeschichte, Ballettgeschichte, Trachtgeschichte, Musikgeschichte, Pädagogik, Klassischer Tanz, Pas de deux, Charaktertanz, Zeitgenössisch, Gesellschaftstanz, Artist-Teathertheorie.

Fernstudium ist auch möglich (Prüfungen sind zweimal pro Jahr abzulegen).

Dolmetscherleistungen für Adaption im Laufe des Ausbildungsprozess sind auch möglich. Transfer vom Wohnheim bis Schulgebäude und zurück steht auch zur Verfügung.

Kyiv Choreographic College



«KIEVER CHOREOGRAPHISCHE HOCHSCHULE» - 01030, Ukraine, Kiev, Wolodimirsskajastraße, 57, Bortschagivsskajastraße 204-G

  • +38 (044) 401 10 41
  • +38 (093) 563 56 22
  • +38 (067) 502 98 02

Informationen und Bewerbungen: college_horeograf@ukr.net, olgapogrebna@ukr.net